Der CT-EW1 Kalibriertisch wurde von Prof. Erhard Wielandt erdacht und entwickelt; LE machte daraus ein vermarktungsfähiges Produkt. Im Zuge der Produktpflege wurden diverse Verbesserungen eingeführt.

CT EW1 20s

CT-EW1 dient dazu, den Übertragungsfaktor (x V/m/s) speziell bei Breitbandseismometern zuverlässig und nachvollziehbar zu bestimmen. Auch bei kurzperiodischen Seismometern oder Beschleunigungsmessern kann CT-EW1 eingesetzt werden, jedoch gibt es in diesen Fällen evtl. direktere Methoden zur Bestimmung von x.